Blättern nach links
Schwabinger Carré
München | 2014
Der ehemalige Komplex aus Büro- und Geschäftshäusern in München Schwabing stammt aus den 1970er Jahre. Die Jahre der intensiven Nutzung sowie größere und kleinere Umbauten führten dazu, dass eine grundlegende Sanierung, Modernisierung und energetische Ertüchtigung notwendig gewesen sind. Sowohl die Fassaden als auch die Dächer der Gebäude konnten nicht mehr die Kriterien des Wärmeschutzes erfüllen. Im Zuge der Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten erhielt die Gebäudegruppe nicht nur ein modernes und einheitliches Erscheinungsbild – die Architekten bemühten sich ebenso um eine hohe Energieeffizienz und eine ansprechende, benutzerfreundliche Innenausstattung. Die neuen Eingangsbereiche sowie alle Arbeitsbereiche wurden barrierefrei ausgeführt. Bei der neuen prägenden Fassadengestaltung wurde besonderer Wert auf die Nachhaltigkeit gelegt. Nach der Fertigstellung erhielt das Projekt das LEED Gold Zertifikat. Hauptsächlich wird das neue modernisierte Komplex vom Arbeits-/Landesarbeitsgericht und dem Oberlandesgericht genutzt.

Bauherr: Investa Baumanagement GmbH, München

Preise & Auszeichnungen:
- Architecture of Necessity 2016 | Auszeichnung / Ausstellung
Blättern nach rechts